FAQs

Stellen Sie eine Frage oder sortieren Sie durch die untenstehenden Kategorien. Können Sie nicht finden, was Sie suchen? Stellen Sie Ihre Frage mit dem untenstehenden Formular!

Batterien (26)

Wenn ein KDC-Scanner aufgeladen wird und sein Akku vollständig entladen ist, dauert das Aufladen des Akkus 5-10 Minuten, bevor er eingeschaltet wird. Zu diesem Zeitpunkt schaltet sich der Scanner ein.

Die LED-Leuchten wechseln von orange zu grün, wenn sie voll aufgeladen sind. Wenn Ihr Scanner seit mehr als 30 Minuten angeschlossen und noch nicht eingeschaltet ist, versuchen Sie bitte, ein anderes USB-Kabel oder einen anderen Anschluss zu verwenden oder die Ladestation mit Strom zu versorgen.

  • Der KDC20 kann mehr als 4.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC30 kann mehr als 4.500 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC100 kann mehr als 9.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC200 kann mehr als 3.500 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC250 kann mehr als 11.500 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC270L kann mit einer einzigen Ladung mehr als 9.500 Barcodes mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC270C kann mit einer einzigen Ladung mehr als 4.000 Barcodes mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC280C kann mit einer einzigen Ladung mehr als 4.000 Barcodes mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC300 kann mehr als 9.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC350L kann mit einer einzigen Ladung mehr als 19.000 Barcodes mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC350C kann mehr als 10.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC410 kann mehr als 20.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC420 kann mehr als 17.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC450 kann mit einer einzigen Ladung mehr als 9.500 Barcodes mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC470L kann mehr als 20.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC470C kann mehr als 10.000 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.
  • Der KDC500 kann mehr als 6.500 Barcodes mit einer einzigen Ladung mit einer Geschwindigkeit von einem Scan pro 10 Sekunden scannen.

In der Regel kann die Batterie bei allen Modellen mindestens 300 Mal aufgeladen werden, bevor sie ersetzt werden muss. Wir empfehlen, die Batterie etwa einmal pro Jahr zu ersetzen.

In der Regel kann die Batterie bei allen Modellen mindestens 300 Mal aufgeladen werden, bevor sie ersetzt werden muss.

Das Aufladen der KDC20/100/200 wird etwa 2 Stunden dauern. Alle anderen KDCs benötigen etwa 4 Stunden zum Aufladen.

Die Batterie der KDC500 hält mehr als 7 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist. Die Batterie hält 10 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC500.

Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com


Der 1130mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC475 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Beim kontinuierlichen Lesen von RFID-Tags im Sekundentakt hält der Akku des KDC475 mehr als 4 Stunden, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Wenn die RFID-Tags weniger häufig gelesen werden, hält die Batterie des KDC475 mit einer einzigen Ladung bis zu 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC475.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com



Der 1130mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC470 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Beim kontinuierlichen Lesen von RFID-Etiketten im Sekundentakt hält der Akku des KDC470 mehr als 4 Stunden, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Wenn die RFID-Tags weniger häufig gelesen werden, hält die Batterie des KDC470 mit einer einzigen Ladung bis zu 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC470-Batterie.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der Akku des KDC450 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Die Batterie hält mehr als 4 Stunden, wenn sie bei einer Bluetooth-Verbindung kontinuierlich jede Sekunde gelesen wird, und 5 Tage, wenn sie bei einer Bluetooth-Verbindung weniger häufig gelesen wird.

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bei MSRP gekauft werden. Die KDC470 & KDC475 können jedoch im KOAMTAC Store erworben werden.

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku der KDC400 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage.

Der Lithium-Ionen-Akku der KDC350 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 7 Stunden, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht. Der Akku hält 20 Tage, wenn keine Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC350-R2.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku der KDC300 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Der Akku hält 25 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC300.

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bezogen werden. Der KDC270 verfügt über ein 2D-Imager-Modell mit einer starken Scan-Engine, IP65-Einstufung und 1,5m Fallhöhensicherheit. Der KDC270 kann im KOAMTAC-Shop erworben werden.

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku der KDC30 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht, hält der Akku etwa 25 Tage.

Erfahren Sie mehr über die KDC30.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC280 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Er hält 25 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC280.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC270 hält mehr als 5 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 25 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC270.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 650-mAh-Lithium-Ionen-Akku des KDC250 hält 7 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 120 Tage, wenn keine Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC250.

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC200 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 2 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 60 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC200.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC20 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 2 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Er hält 60 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC20.
Kaufen Sie direkt über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC100 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 75 Tage.

Erfahren Sie mehr über die KDC100.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Alle KDCs haben je nach Batteriegröße, Verwendung und Anschluss eine unterschiedliche Batterielebensdauer. Nachstehend finden Sie allgemeine Zeitschätzungen für die Batterie jedes Modells.

  • Die KDC20 hält mehr als 2 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 60 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC30 hält mehr als 5 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 25 Tage, wenn sie nicht verbunden ist.
  • KDC100 dauert mehr als 75 Tage.
  • Die KDC200 hält mehr als 2 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 60 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC250 hält 7 Tage bei einer Bluetooth-Verbindung und 120 Tage ohne Bluetooth-Verbindung.
  • Die KDC270C hält mehr als 5 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 25 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC270D hält 7 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 120 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • KDC270L hält 7 Tage bei einer Bluetooth-Verbindung und 120 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.
  • Die KDC280C hält mehr als 5 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 25 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC300 hält mehr als 5 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 25 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC350 hält mehr als 7 Stunden, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 20 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • KDC410 hält mehr als 8 Tage, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, und 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.
  • KDC415 hält mehr als 8 Tage, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, und 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.
  • Die KDC420 hält mehr als 8 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 20 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • KDC425 hält mehr als 8 Tage, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, und 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.
  • Die KDC430 hält mehr als 8 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 20 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.
  • Die KDC450 hält mehr als 8 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 20 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.*
  • Die KDC470 hält mehr als 8 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 20 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.*
  • KDC475 hält mehr als 8 Tage, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht, und 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.*
  • Die KDC500 hält mehr als 7 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist, und 10 Tage, wenn sie nicht über Bluetooth verbunden ist.

*KDC450/470/475 halten mehr als 4 Stunden, während sie bei einer Bluetooth-Verbindung kontinuierlich jede Sekunde gelesen werden, und 5 Tage, wenn sie bei einer Bluetooth-Verbindung weniger häufig gelesen werden.

Das Aufladen der KDC400 wird etwa 4 Stunden dauern.

Das Aufladen der KDC300 wird etwa 4 Stunden dauern.

Erfahren Sie mehr über die KDC300 und die Ladestation mit 7 Anschlüssen (die KDC kann auch über ein Ultra-Mini-USB-Kabel von jedem USB-Anschluss aus aufgeladen werden).

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bezogen werden. Der KDC270 verfügt über ein 2D-Imager-Modell mit einer starken Scan-Engine, IP65-Einstufung und 1,5m Fallhöhensicherheit. Der KDC270 kann im KOAMTAC-Shop erworben werden.

Das KDC250 wird etwa 4 Stunden zum Aufladen benötigen.

Das Aufladen der KDC200 wird etwa 2 Stunden dauern.

Das Aufladen der KDC100 wird etwa 2 Stunden dauern.

Ja, wir empfehlen Ihnen sogar, die KDC-Batterie einmal pro Jahr zu ersetzen, um die maximale Lebensdauer der Batterie zu erreichen. Das Batteriefach der meisten KDCs lässt sich leicht mit einem Schraubendreher öffnen. Die einzige Ausnahme ist die KDC470, die ein seitliches Batteriefach hat, das durch Schieben des Schalters ver- und entriegelt werden kann, um einen leichten Zugang und die Möglichkeit des Hot-Swap zu ermöglichen. Ersatz- und Reservebatterien können direkt in der KOAMTAC-Filiale oder unter sales@koamtac.com erworben werden.

Schnittstellen (26)

Das KDC-Gerät zeigt die Meldung "Verbindung fehlgeschlagen" an, wenn ein Benutzer drückt die Scan-Taste, wenn die Option Verbindungsalarm aktiviert ist. Diese Option verhindert, dass der Benutzer einen Barcode scannt, wenn das KDC nicht verbunden. Um den Verbindungsalarm zu deaktivieren, rufen Sie das Menü auf Ihrer KDC. Gehen Sie dann zu BT Config und wählen Sie in den Optionen die Option Connect Alert aus. Wählen Sie Deaktiviert und stellen Sie sicher, dass Sie speichern und beenden.

  • Die KDC20 hat einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Die KDC30 hat einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Die KDC100 verfügt über zwei USB-Anschlüsse, einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A und einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt.
  • Die KDC200 haben einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Der KDC250 hat einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Die KDC300 hat einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Die KDC350 hat einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Die KDC400-Serie (außer KDC470/475) verfügt über einen Ultra-Mini-USB-Port und einen Mikro-USB-Port, die das USB-Seriell-Protokoll unterstützen, und sie unterstützt HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Das KDC270 hat einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt und HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth unterstützt.
  • Die KDC470/475 haben einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/MFi-Profile für Bluetooth.
  • Das KDC280 hat einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-zu-Seriell-Protokoll unterstützt, und es unterstützt HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth LE (Low Energy).
  • Die KDC470/475-BLE haben einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und sie unterstützen HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth LE (Low Energy).
  • Der KDC500 hat einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt, und er unterstützt SPP/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC500i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC500i unterstützt auch das MFi-Profil für Bluetooth.

Die KDC500-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC500 unterstützt auch das SPP-Profil für Bluetooth.

Die KDC470i/475i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470i/475i unterstützt HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC470/475-BLE-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470/475-BLE unterstützt auch HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth Low Energy (BLE).

Die KDC470/475-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470/475 unterstützt HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Die KDC400i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss und einen Mikro-USB-Anschluss, die das USB-Seriell-Protokoll unterstützen. Die KDC400i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC400i-Modelle außer KDC470i/KDC475i.

Die KDC400-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss und einen Mikro-USB-Anschluss, die das USB-Seriell-Protokoll unterstützen. Die KDC400 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Dies gilt nicht für die KDC470 oder KDC475.

Die KDC350i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC350i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.Die Schnittstellenanschlüsse der KDC350i-R2 sind die gleichen.

Die KDC350-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC350 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Die Schnittstellenanschlüsse der KDC350-R2 sind die gleichen.

Die KDC30i-Schnittstellenanschlüsse sind ein ausschwenkbarer Standard-USB-Anschluss vom Typ A. Dieser unterstützt sowohl das USB-Seriell-Protokoll als auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC300i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC300i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC300-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC300 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Bei den KDC30-Schnittstellenanschlüssen handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A. Dieser unterstützt das USB-Seriell-Protokoll und unterstützt HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Die KDC280-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth Low Energy (BLE).

Die KDC270i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC270i-Modelle: KDC270Li, KDC270Ci, KDC270Di.

Die KDC270-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC270-Modelle: KDC270L, KDC270C, KDC270.

Die KDC250i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC250-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Bei den KDC20i-Schnittstellenports handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Port vom Typ A, der das USB-zu-Seriell-Protokoll unterstützt und HID/MFi-Profile für Bluetooth unterstützt.

Die KDC200i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die Schnittstellen des KDC200 sind Bluetooth HID/SPP und ein USB-Port. Der USB-Anschluss unterstützt einen seriellen und einen USB-Seriell-Anschluss.

Bei den KDC20-Schnittstellenanschlüssen handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt und HID/SPP-Profile für Bluetooth unterstützt.

Bei den KDC100-Schnittstellenanschlüssen handelt es sich um zwei USB-Anschlüsse, einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A und einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt.

Das KDC470IT6C-D ist eine integrierte Lösung und funktioniert nicht über Bluetooth. Für dieses Modell ist lediglich unser KTSync-Programm (erhältlich im Google Play Store und im App Store) und das Hosting-Gerät erforderlich. Zuerst schieben Sie Ihr Hosting-Gerät in das integrierte Gehäuse; öffnen Sie dann KTSync, drücken Sie auf Verbinden und suchen Sie dann das entsprechende Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

KDC100 (3)

Der KDC100 kann mehr als 400.000 Barcodes in seinem 8 MB großen Benutzerdatenspeicher speichern.

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC100 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 75 Tage.

Erfahren Sie mehr über die KDC100.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Das Aufladen der KDC100 wird etwa 2 Stunden dauern.

KDC180 (1)

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Einstellungen für die soziale Distanzierungsfunktion zu aktivieren und zu kontrollieren:
1. Scannen Sie die speziellen Social Distance-Barcodes, die den Einstellungen entsprechen, die Sie aktivieren möchten

2. Verwenden Sie das KDC180-Menü zur Konfiguration:

  • Wählen Sie im Menü KDC BLE Config die Option Social Dist zur Konfiguration
  • Legen Sie den Abstand von 1,0 m bis 10 m fest (Standard: Deaktiviert)
  • Setzen Sie den Host-Alert (Standard: Deaktiviert)
  • Stellen Sie den KDC-Alarm ein: Piepton (Standard: Aktiviert), Vibrieren (Standard: Deaktiviert) und Datenspeicher (Standard: Deaktiviert)
  • Legen Sie den Sicherheitsschlüssel fest: Fester Schlüssel oder benutzerdefinierter Schlüssel (Standard: Fester Schlüssel und der Schlüssel können eingestellt werden

KDC20 (4)

Auf der KDC20 gibt es vier Tasten mit unterschiedlichen Betriebszwecken.

Die große, mittlere Taste ist die Taste SCAN.

Die beiden kleineren Tasten auf der linken Seite sind die AUF-Taste (aktiviert die Funktion RECONNECT) und die AB-Taste (aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE).

Die einzige Schaltfläche auf der rechten Seite ist die Schaltfläche LÖSCHEN, mit der die zuletzt gescannten Daten gelöscht werden.

Bei den KDC20i-Schnittstellenports handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Port vom Typ A, der das USB-zu-Seriell-Protokoll unterstützt und HID/MFi-Profile für Bluetooth unterstützt.

Bei den KDC20-Schnittstellenanschlüssen handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt und HID/SPP-Profile für Bluetooth unterstützt.

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC20 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 2 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Er hält 60 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC20.
Kaufen Sie direkt über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC200 (3)

Die KDC200i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Der 200mAh Lithium-Polymer-Akku des KDC200 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 2 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 60 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC200.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Das Aufladen der KDC200 wird etwa 2 Stunden dauern.

KDC250 (4)

Die KDC250i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC250-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Er unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Der 650-mAh-Lithium-Ionen-Akku des KDC250 hält 7 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 120 Tage, wenn keine Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC250.

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Das KDC250 wird etwa 4 Stunden zum Aufladen benötigen.

KDC270 (3)

Die KDC270i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC270i-Modelle: KDC270Li, KDC270Ci, KDC270Di.

Die KDC270-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC270-Modelle: KDC270L, KDC270C, KDC270.

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC270 hält mehr als 5 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 25 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC270.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC280 (2)

Die KDC280-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Sie unterstützt auch HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth Low Energy (BLE).

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC280 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Er hält 25 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC280.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC30 (4)

Auf der KDC30 gibt es vier Knöpfe mit unterschiedlichen Funktionszwecken.

Schaltflächen auf dem KDC30-Diagramm

Die große, mittlere Taste ist die Taste SCAN.

Die kleineren Tasten auf der linken Seite sind AUF (dies aktiviert die Funktion RECONNECT) und AB (dies aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE).

Die kleine Schaltfläche auf der rechten Seite ist DELETE, mit der die zuletzt gescannten Daten gelöscht werden.

Die KDC30i-Schnittstellenanschlüsse sind ein ausschwenkbarer Standard-USB-Anschluss vom Typ A. Dieser unterstützt sowohl das USB-Seriell-Protokoll als auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Bei den KDC30-Schnittstellenanschlüssen handelt es sich um einen ausschwenkbaren Standard-USB-Anschluss vom Typ A. Dieser unterstützt das USB-Seriell-Protokoll und unterstützt HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku der KDC30 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht, hält der Akku etwa 25 Tage.

Erfahren Sie mehr über die KDC30.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC300 (4)

Die KDC300i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC300i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC300-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen ultrakleinen USB-Port, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC300 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Der 650mAh Lithium-Ionen-Akku der KDC300 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Der Akku hält 25 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Erfahren Sie mehr über die KDC300.

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bezogen werden. Der KDC270 verfügt über ein 2D-Imager-Modell mit einer starken Scan-Engine, IP65-Einstufung und 1,5m Fallhöhensicherheit. Der KDC270 kann im KOAMTAC-Shop erworben werden.

Das Aufladen der KDC300 wird etwa 4 Stunden dauern.

Erfahren Sie mehr über die KDC300 und die Ladestation mit 7 Anschlüssen (die KDC kann auch über ein Ultra-Mini-USB-Kabel von jedem USB-Anschluss aus aufgeladen werden).

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bezogen werden. Der KDC270 verfügt über ein 2D-Imager-Modell mit einer starken Scan-Engine, IP65-Einstufung und 1,5m Fallhöhensicherheit. Der KDC270 kann im KOAMTAC-Shop erworben werden.

KDC350 (3)

Die KDC350i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC350i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth.Die Schnittstellenanschlüsse der KDC350i-R2 sind die gleichen.

Die KDC350-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC350 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Die Schnittstellenanschlüsse der KDC350-R2 sind die gleichen.

Der Lithium-Ionen-Akku der KDC350 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 7 Stunden, wenn eine Bluetooth-Verbindung besteht. Der Akku hält 20 Tage, wenn keine Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC350-R2.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC400 (3)

Die KDC400i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss und einen Mikro-USB-Anschluss, die das USB-Seriell-Protokoll unterstützen. Die KDC400i unterstützt auch HID/MFi-Profile für Bluetooth. Dies gilt für alle KDC400i-Modelle außer KDC470i/KDC475i.

Die KDC400-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Ultra-Mini-USB-Anschluss und einen Mikro-USB-Anschluss, die das USB-Seriell-Protokoll unterstützen. Die KDC400 unterstützt auch HID/SPP-Profile für Bluetooth. Dies gilt nicht für die KDC470 oder KDC475.

Das Aufladen der KDC400 wird etwa 4 Stunden dauern.

KDC450 (1)

Der Akku des KDC450 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Die Batterie hält mehr als 4 Stunden, wenn sie bei einer Bluetooth-Verbindung kontinuierlich jede Sekunde gelesen wird, und 5 Tage, wenn sie bei einer Bluetooth-Verbindung weniger häufig gelesen wird.

Wenden Sie sich an das Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

Dieses Produkt wurde eingestellt und kann nicht mehr direkt über KOAMTAC bei MSRP gekauft werden. Die KDC470 & KDC475 können jedoch im KOAMTAC Store erworben werden.

KDC470 (7)

KDC470-Diagramm

Die großen, vorderen Tasten auf beiden Seiten sind die SCAN-Tasten.
Die kleinere Taste auf derselben Seite wie der USB-Anschluss ist die AUF-Taste; damit wird die Funktion RECONNECT aktiviert.
Der kleinere Knopf auf der Seite des Batteriefachs ist der AB-Knopf; er aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE.

Dies sind die gleichen Tasten wie auf dem KDC475.

Die KDC470i/475i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470i/475i unterstützt HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC470/475-BLE-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470/475-BLE unterstützt auch HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth Low Energy (BLE).

Die KDC470/475-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470/475 unterstützt HID/SPP-Profile für Bluetooth.

Wenn die Batterieanzeige-LED ein grünes Licht anzeigt, die KDC470 aber nicht zu leuchten scheint, rufen Sie am besten den technischen Support unter +1.609.256.4700 Option 3 an, um Ihr Problem weiter zu beheben.

Das KDC470IT6C-D ist eine integrierte Lösung und funktioniert nicht über Bluetooth. Für dieses Modell ist lediglich unser KTSync-Programm (erhältlich im Google Play Store und im App Store) und das Hosting-Gerät erforderlich. Zuerst schieben Sie Ihr Hosting-Gerät in das integrierte Gehäuse; öffnen Sie dann KTSync, drücken Sie auf Verbinden und suchen Sie dann das entsprechende Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Der 1130mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC470 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Beim kontinuierlichen Lesen von RFID-Etiketten im Sekundentakt hält der Akku des KDC470 mehr als 4 Stunden, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht. Wenn die RFID-Tags weniger häufig gelesen werden, hält die Batterie des KDC470 mit einer einzigen Ladung bis zu 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC470-Batterie.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KDC475 (5)

Die Tasten auf dem KDC475 haben mehrere Funktionen.

KDC470-Diagramm

Die großen, vorderen Tasten auf beiden Seiten sind die SCAN-Tasten.
Die kleinere Taste auf derselben Seite wie der USB-Anschluss ist die AUF-Taste; damit wird die Funktion RECONNECT aktiviert.
Der kleinere Knopf auf der Seite des Batteriefachs ist der AB-Knopf; er aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE.

KDC470-Diagramm

Die großen, vorderen Tasten auf beiden Seiten sind die SCAN-Tasten.
Die kleinere Taste auf derselben Seite wie der USB-Anschluss ist die AUF-Taste; damit wird die Funktion RECONNECT aktiviert.
Der kleinere Knopf auf der Seite des Batteriefachs ist der AB-Knopf; er aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE.

Dies sind die gleichen Tasten wie auf dem KDC475.

Die KDC470i/475i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470i/475i unterstützt HID/MFi-Profile für Bluetooth.

Die KDC470/475-BLE-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC470/475-BLE unterstützt auch HID/SPP/OPEN(Guest)-Profile für Bluetooth Low Energy (BLE).


Der 1130mAh Lithium-Ionen-Akku des KDC475 hält mit einer einzigen Ladung mehr als 8 Tage, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Der Akku hält 20 Tage, wenn er nicht über Bluetooth verbunden ist.

Beim kontinuierlichen Lesen von RFID-Tags im Sekundentakt hält der Akku des KDC475 mehr als 4 Stunden, wenn er über Bluetooth verbunden ist. Wenn die RFID-Tags weniger häufig gelesen werden, hält die Batterie des KDC475 mit einer einzigen Ladung bis zu 5 Tage, wenn die Verbindung über Bluetooth besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC475.

Direkter Kauf über KOAMTAC

Wenden Sie sich an unser Verkaufsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern oder Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com



KDC500 (3)

Die KDC500i-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC500i unterstützt auch das MFi-Profil für Bluetooth.

Die KDC500-Schnittstellenanschlüsse umfassen einen Mikro-USB-Anschluss, der das USB-Seriell-Protokoll unterstützt. Die KDC500 unterstützt auch das SPP-Profil für Bluetooth.

Die Batterie der KDC500 hält mehr als 7 Tage, wenn sie über Bluetooth verbunden ist. Die Batterie hält 10 Tage, wenn keine Bluetooth-Verbindung besteht.

Erfahren Sie mehr über die KDC500.

Wenden Sie sich an unser Vertriebsteam, um eine Liste von Wiederverkäufern und Distributoren zu erhalten:
+1.609.256.4700
sales@koamtac.com

KTSync (1)

Dies kann durch Änderung der Einstellung "partielle Daten" innerhalb der KTSync-Anwendung erreicht werden. Einstellungen für Teildaten ermöglichen es dem Benutzer, die Startposition und die Anzahl der zulässigen Zeichen zu ändern. Anweisungen dazu finden Sie hier

Speicher (3)

Der KDC100 kann mehr als 400.000 Barcodes in seinem 8 MB großen Benutzerdatenspeicher speichern.

Der KDC-Datenspeicher kann in seinen 8 MB mehr als 400.000 UPC-Barcodes speichern.

Ja, gespeicherte Barcodes oder Keilbarcodes können über KTSync heruntergeladen werden. KTSync ist eine Anwendung, die Keyboard Wedge, Anwendungsgenerierung, DB-Lookup und Inventurprogramm unterstützt. Sie wird mit dem KDC200/250/270/280/300/350 gebündelt, das Host-Geräte unterstützt, die auf Android-, iOS- und Windows-Plattformen laufen. Die KDC20/30/400/470/475 unterstützen nur Keyboard Wedge. Die KDC100 und KDC500 unterstützen KTSync nur für Windows.

Operation (11)

Das KDC-Gerät zeigt die Meldung "Verbindung fehlgeschlagen" an, wenn ein Benutzer drückt die Scan-Taste, wenn die Option Verbindungsalarm aktiviert ist. Diese Option verhindert, dass der Benutzer einen Barcode scannt, wenn das KDC nicht verbunden. Um den Verbindungsalarm zu deaktivieren, rufen Sie das Menü auf Ihrer KDC. Gehen Sie dann zu BT Config und wählen Sie in den Optionen die Option Connect Alert aus. Wählen Sie Deaktiviert und stellen Sie sicher, dass Sie speichern und beenden.

Wenn Sie Feuchtigkeit im Ladeanschluss Ihres KDC haben, befolgen Sie bitte die Schritte auf der folgenden Seite:
https://koamtac.com/support/troubleshooting/moisture-in-water-resistant-usb-charging-port/

Wenn Puffer voll angezeigt wird, ist der Speicher voll und KDC akzeptiert keine neuen Scans.

Wenn Sie dies nicht kürzlich getan haben, sichern Sie Ihre KDC-Daten auf Ihrem Host-Gerät, Ihrer Anwendung oder Ihrem Computer, bevor Sie den Speicher löschen/zurücksetzen.

Um den Speicher zu löschen, navigieren Sie bitte zum KDC-Menü > Systemkonfiguration > Speicher zurücksetzen > Speicher > Ja & Beenden

Die Tasten auf dem KDC475 haben mehrere Funktionen.

KDC470-Diagramm

Die großen, vorderen Tasten auf beiden Seiten sind die SCAN-Tasten.
Die kleinere Taste auf derselben Seite wie der USB-Anschluss ist die AUF-Taste; damit wird die Funktion RECONNECT aktiviert.
Der kleinere Knopf auf der Seite des Batteriefachs ist der AB-Knopf; er aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE.

KDC470-Diagramm

Die großen, vorderen Tasten auf beiden Seiten sind die SCAN-Tasten.
Die kleinere Taste auf derselben Seite wie der USB-Anschluss ist die AUF-Taste; damit wird die Funktion RECONNECT aktiviert.
Der kleinere Knopf auf der Seite des Batteriefachs ist der AB-Knopf; er aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE.

Dies sind die gleichen Tasten wie auf dem KDC475.

Auf der KDC30 gibt es vier Knöpfe mit unterschiedlichen Funktionszwecken.

Schaltflächen auf dem KDC30-Diagramm

Die große, mittlere Taste ist die Taste SCAN.

Die kleineren Tasten auf der linken Seite sind AUF (dies aktiviert die Funktion RECONNECT) und AB (dies aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE).

Die kleine Schaltfläche auf der rechten Seite ist DELETE, mit der die zuletzt gescannten Daten gelöscht werden.

Auf der KDC20 gibt es vier Tasten mit unterschiedlichen Betriebszwecken.

Die große, mittlere Taste ist die Taste SCAN.

Die beiden kleineren Tasten auf der linken Seite sind die AUF-Taste (aktiviert die Funktion RECONNECT) und die AB-Taste (aktiviert die Funktionen DISCONNECT und KEYBOARD TOGGLE).

Die einzige Schaltfläche auf der rechten Seite ist die Schaltfläche LÖSCHEN, mit der die zuletzt gescannten Daten gelöscht werden.

Das KDC470IT6C-D ist eine integrierte Lösung und funktioniert nicht über Bluetooth. Für dieses Modell ist lediglich unser KTSync-Programm (erhältlich im Google Play Store und im App Store) und das Hosting-Gerät erforderlich. Zuerst schieben Sie Ihr Hosting-Gerät in das integrierte Gehäuse; öffnen Sie dann KTSync, drücken Sie auf Verbinden und suchen Sie dann das entsprechende Gerät, mit dem Sie eine Verbindung herstellen möchten.

Wenn der Scanner in HID iOS gepaart wird, wird die Tastatur automatisch ausgeblendet. Durch Drücken der Abwärtstaste am Scanner wird diese umgeschaltet.

Ja, KTSync unterstützt derzeit Android-, iOS- und Windows-Geräte.

Ja, gespeicherte Barcodes oder Keilbarcodes können über KTSync heruntergeladen werden. KTSync ist eine Anwendung, die Keyboard Wedge, Anwendungsgenerierung, DB-Lookup und Inventurprogramm unterstützt. Sie wird mit dem KDC200/250/270/280/300/350 gebündelt, das Host-Geräte unterstützt, die auf Android-, iOS- und Windows-Plattformen laufen. Die KDC20/30/400/470/475 unterstützen nur Keyboard Wedge. Die KDC100 und KDC500 unterstützen KTSync nur für Windows.

Programmierung (4)

Das SDK ist für bestehende KDC-Kunden nach Unterzeichnung einer Freigabevereinbarung kostenlos. Um das SDK anzufordern, füllen Sie bitte das Formular unter https://koamtac.com/support/downloads/sdk/ aus.

Ja, KOAMTAC bietet Anpassungsdienstleistungen für KDCs durch erstklassige Ingenieure in unserem Team oder durch die Nutzung des Software Development Kit.

Die Ingenieure von KOAMTAC können kundenspezifische Anwendungen entwickeln. Für weitere Informationen zur Anpassung kontaktieren Sie uns bitte unter info@koamtac.com.

Ein SDK ist für die folgenden Betriebssysteme verfügbar: Android, iOS, Windows, Tizen und Mac.

Sie kann hier angefordert werden: https://koamtac.com/support/downloads/sdk/

Ja. KOAMTACs Application Generation Tool bietet eine erweiterte Programmierumgebung für die Entwicklung kundenspezifischer Anwendungen für das KDC.

  1. KDC unterstützt höchstens dreistufige Datenerfassungsprozesse, einschließlich der Möglichkeit, verschiedene Datenfunktionalitäten durchzuführen.
  2. Die Datenbank-Suchfunktion des KDC bietet verbesserte Datenprozesse, die es dem KDC ermöglichen, Datenbankergebnisse mit oder ohne gescannte Barcodedaten anzuzeigen.
  3. Das KDC kann eine Nachricht vom Host anzeigen, indem es eine Zweiwege-Kommunikation und eine Messaging-Anwendung ermöglicht.

Ja, ein Partner kann Anwendungen für die KDCs mit Hilfe des Software Development Kit (SDK) entwickeln. Das SDK ist für Android, iOS, Windows, Tizen und Mac verfügbar. Es kann hier angefordert werden: https://koamtac.com/support/downloads/sdk/

Soziales Distanzierungsmerkmal (1)

Es gibt zwei Möglichkeiten, die Einstellungen für die soziale Distanzierungsfunktion zu aktivieren und zu kontrollieren:
1. Scannen Sie die speziellen Social Distance-Barcodes, die den Einstellungen entsprechen, die Sie aktivieren möchten

2. Verwenden Sie das KDC180-Menü zur Konfiguration:

  • Wählen Sie im Menü KDC BLE Config die Option Social Dist zur Konfiguration
  • Legen Sie den Abstand von 1,0 m bis 10 m fest (Standard: Deaktiviert)
  • Setzen Sie den Host-Alert (Standard: Deaktiviert)
  • Stellen Sie den KDC-Alarm ein: Piepton (Standard: Aktiviert), Vibrieren (Standard: Deaktiviert) und Datenspeicher (Standard: Deaktiviert)
  • Legen Sie den Sicherheitsschlüssel fest: Fester Schlüssel oder benutzerdefinierter Schlüssel (Standard: Fester Schlüssel und der Schlüssel können eingestellt werden

Symbologien (1)

Die von KDC unterstützten Strichcode-Symbologien variieren.

Die KDC20/100/200/250/270L/270D/350L/410/411/415/470L/470D/475S/500L unterstützen nur 1D-Barcode.

KDC30/270C/280C/300/350C/420/421/425/450/470C/475H/500C unterstützt die meisten wichtigen 1D- und 2D-Strichcode-Symbologien sowie OCR.

Für weitere Einzelheiten zu spezifischen Symbologien navigieren Sie bitte zur Produktseite des jeweiligen KDC.

Sehen Sie Ihre Frage nicht? Suchen Sie immer noch nach der für Sie passenden Antwort?

Der schnellste Weg, Hilfe zu erhalten, ist ein Anruf bei 609.256.4700.

Alternativ können Sie auch das untenstehende Formular ausfüllen, und ein Mitglied des KOAMTAC-Teams wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen!